Piano Award

Der Haiou Zhang Piano Award wird alle zwei Jahre von Haiou Zhang an eine/n Nachwuchspianistin/en verliehen. Die diesjährige Verleihung erfolgt am 09. September 2020. Der Preis im Wert von 1000 Euro wird in diesem Jahr gestiftet von Wolfgang Ruf (Schweiz) und Prof. Dr. Martin Speich (Hannover). 

Die Auszeichnung beinhaltet Konzertengagements in Bederkesa, Bad Münder am Deister, Kampen/Sylt und Oberhausen, ein Stipendium zur Förderung der Wettbewerbsteilnahme und eine CD-Aufnahme. Die Finanzierung erfolgt durch die JCT Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Künstlerförderverein Oberhausen.

Unter reichlichen Bewerbungen entschied sich das Pianisten-Komitee im Jahr 2018 für die hochbegabte litauische Pianistin Onutė Gražinytė. Ihr Orchester-Debüt gibt sie im September 2020 mit Mozarts Klavierkonzert KV414 A-Dur mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Chefdirigent Juri Gilbo.  

 

Piano_Award_Logo.jpg
DSC_8543-Edit-Edit.jpg